Falschberatung durch Banken

VonDr. Heinzelmann

Falschberatung durch Banken

Im Kapitalanlagerecht sitzen immer öfter Bank-Vertreter auf der Anklagebank. Auf der Suche nach seriösen Beratern haben sich in der Vergangenheit unzählige Kapitalanlager an den Bankberater ihres Vertrauens gewendet und vermeintlich hilfreiche Kapitalanlageberatung erfahren.

Allerdings: Provisionsgier oder schlichtweg Unerfahrenheit sind nicht selten „Qualitätsmerkmale“ von unseriösen Kapitalanlageberatern und Vermittlern – auch bankberater handeln nicht immer ausschließlich im Interesse der zu Beratenden.

Rechtsanwalt dr. heinzelmann ist Fachanwalt für Bank- und kapitalmarktrecht und erfahren in juristischen Auseinandersetzungen mit allen Groß- und Fillialbanken Deutschlands. Da, wo außergerichtliche Streitschlichtung nicht möglich ist, scheut MPH die gerichtliche Auseinandersetzung und den Gang durch die Instanzen.

Über den Autor

Dr. Heinzelmann administrator